Brief an die GESOBAU AG: Wir fordern das Aussetzen der Partizipation während der Corona-Krise

Berlin, 01.04.2020

Sehr geehrter Herr Eicher,

sehr geehrte Frau Garbarczyk,

wir haben Ihr Schreiben vom 16.03.2020, mit welchem Sie in Reaktion auf die Corona-Pandemie die Partizipationsveranstaltung vom 18.03.2020 absagten, erhalten. Wir begrüßen dieses Vorgehen und halten es in der derzeitigen Ausnahmesituation für einzig richtig.

Zugleich kündigten Sie mit Ihrem Schreiben jedoch an, den Dialog bzw. das Partizipationsverfahren unter Nutzung anderer Kommunikationswege weiterführen zu wollen.

Durch die Corona-Pandemie herrscht weltweit eine Notsituation, die Stillstand, Sorge ums Überleben und sehr eingeschränkte Kommunikation bedingt. In dieser schwierigen Zeit sind allumfassende Information, Austausch und Wahrnehmung demokratischer Rechte NICHT gegeben.

Deshalb fordern wir, das Partizipationsverfahren – und damit zusammenhängend das Planungsverfahren – für den Kavalierkiez bis zum Ende der Corona-Pandemie auszusetzen!

Mit freundlichen Grüßen,

Bürgerinitiative „Grüner Kiez Pankow“

im Namen der Anwohner*innen des Kavalierkiezes

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.